Für ganzheitliche Gesundheit, Grundrechte und Gemeinwohl

Für ganzheitliche Gesundheit, Grundrechte und Gemeinwohl

Hier gehts zur vollständigen Fassung (4 Seiten).

Wir sind Menschen aus allen Bereichen der Gesellschaft, die mit wachsender Sorge die aktuelle soziale Spaltung, die Beschneidung von Grundrechten und die Diskriminierung Andersdenkender erleben.

Wir setzen uns gemeinsam für mehr Respekt und Toleranz und den Schutz der Grundrechte ein und sprechen uns für eine freie, individuelle Impfentscheidung aller Menschen aus. Der Europarat hat sich klar gegen eine Impfpflicht, gegen Impfdruck und gegen Diskriminierung aufgrund eines Impfstatus ausgesprochen. Bisher gibt es auch kein demokratisches Land mit einer Covid-19-Impfpflicht für die gesamte Bevölkerung. Viele Gründe sprechen dagegen: Die Impfung bringt nicht die erhoffte Wirkung, sie gleicht einer dauerhaften medikamentösen Behandlung, sie bringt keine sterile Immunität, die Zulassung ist nur vorläufig und ihre (langfristigen) Neben- und Schadwirkungen sind ebenso ungewiss wie die Wirksamkeit gegen Omikron und zukünftige Virusvarianten. Vor allem aber: Sie stellt eine massive und unverhältnismäßige Grundrechtsbeschneidung dar.

Zum Umgang mit Covid-19 gibt es vielfältige und gelindere Mittel. Anstelle einer Impfpflicht für alle ist eine individuelle Entscheidung nach Risikofaktoren und auf Basis eines neutralen Beratungsgesprächs vorzuziehen. Die Allgemeinheit soll dafür die Kosten tragen.

Wir unterstützen zudem Maßnahmen wie die Verbesserung der Behandlung von Covid-19-Erkrankungen in der Frühphase (in der häuslichen Pflege), Kontakte, welche die Einsamkeit lindern, bewusste Ernährung und Bewegung zur Stärkung des Immunsystems, die Dezentralisierung und Humanisierung der Pflege- und Gesundheitsinfrastruktur sowie die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in diesen Bereichen: Mehr for Care!

Wir stehen darüber hinaus für einen pluralen und wertschätzenden öffentlichen Diskurs zu allen Fragen der Pandemie, für Integration und sozialen Zusammenhalt, für ein solidarisches und eigenverantwortliches Miteinander, für ein ganzheitliches Gesundheitsverständnis und ein differenziertes Wissenschaftsverständnis. Wir streben gemeinsam nach einer Zukunft mit mehr Demokratie und Gemeinwohl auf allen Ebenen.

Sie können hier mitunterzeichnen und informiert bleiben.

Unterzeichnende

(derzeit 24.098 Menschen)

* Erst=Erstunterzeichnende, Mit=Mitunterzeichnende